GASENZ - integrierter Sensor

GASENZ integral

GASENZ - Raumüberwachung (Integrierter Sensor)

Sauerstoffmessung für den Personenschutz in der Pharma-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie und Gasaufbereitung.
Anwendungen, bei denen mit Sauerstoffreduzierung durch z.B. N² oder CO² gerechnet werden muss.

Mit oder ohne integriertem Leuchtmelder und akustischem Alarm, mit analogem Ausgang und Schaltkontakt für externen Alarm.
Die Detektion findet statt an dem Punkt an welchem das Messgerät installiert ist. Dies muss beachtet werden bei der Detektion von schwereren oder leichteren Gase als Luft (Beispiel CO2).

GASENZ EC-110 (0 … 25 %)   24 VDC - mit akust.+opt. Alarm
GASENZ EC-111 (0 … 25 %)   24 VDC - nur externer Alarm
GASENZ EC-112 (0 … 25 %) 230 VAC - mit akust.+opt. Alarm
GASENZ ZR-210 (0 … 25 %)   24 VDC - mit akust.+opt. Alarm
GASENZ ZR-211 (0 … 25 %)   24 VDC - nur externer Alarm
GASENZ ZR-212 (0 … 25 %) 230 VAC - mit akust.+opt. Alarm
GASENZ integral GASENZ integral EC
Anwendungen: Eigenschaften:
Personenschutz Messbereich 0 ... 25 % O²
Alarmierung bei reduziertem Sauerstoff in der Umgebung Zuverlässige Zirkonia- oder EC Sensortechnik
Arbeitsplatzüberwachung Kostengünstiger Sauerstoffanalysator mit Auswertung
Alarmierung vor Ort - optisch und akustisch Analogausgang 4…20 mA, linear, 3 Alarmkontakte
Brauereien 2 Alarmkontakte intern verschaltet für die Alarmierung
Lebensmittelindustrie 1 Alarmkontakt frei verfügbar für externen Alarm
Gase Aufbereitung Lange Sensor- Betriebsdauer, leichter Sensortausch
Pharmazeutische Industrie 24 VDC oder 230 VAC Energieversorgung